• DE
Wassergymnastik
10 Jahre Gruppe Schönebeck, unser Wochenendseminar in Bad Wiesenbad

Ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Wir, das sind die Mitglieder der Gruppe Schönebeck, fuhren aus Anlass des 10 jährigen Bestehen unserer Gruppe Morbus Bechterew vom 26. bis 28.10.2012 in das Thermalbad Wiesenbad.

Die Anreise erfolgte mit Pkw's bis 15.00 Uhr. Nach dem Anmelden und Belegen unserer Zimmern stellte uns eine Mitarbeiterin die Kureinrichtung vor. Sie erläuterte uns die Angebote der Kureinrichtung.

Wir besuchten noch den Kräutergarten und freuten uns auf den nächsten Tag, wo uns ein Kräutermenü erwartete. Nach dem Abendessen trafen wir uns in der Therme und genossen bei 35 °C Wassertemperatur die Bewegung im Thermalwasser. Dieses soll eine heilende Wirkung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates haben. Aber, auf jeden Fall, verbessert es unsere Bewegung, gerade bei Morbus Bechterew und entspannt. Der Tag klang in gemütlicher Runde aus. Der Samstag begrüßte uns mit Schnee; eine herrliche Winterlandschaft. Nach dem Frühstück ging es in Sportzeug zur Gruppengymnastik in den Turnsaal.

Danach erhielten jeder eine Kenny-Packung. Eine Kenny-Packung sind Matten aus Schafwolle, welche in heißes Wasser getaucht wurden. Darin wurden wir dann eingewickelt. Diese Packung wurde von uns allen als angenehm empfunden.

Ein Spaziergang durch den jetzt verschneiten Kurpark führte uns zur Gaststätte „Kräutergarten“. Vom Kräutergarten sah man jetzt allerdings nichts mehr, es lag ein dicke Schneeschicht darüber. Dort ließen wir uns dann das Kräutermenü schmecken.

Um 14.30 Uhr trafen sich dann alle wieder im Seminarraum. Hier hielt Herr Dr. Weidauer einen Vortrag über das Thermalbad, welches jetzt wieder für Bechterew Patienten zugelassen ist. Gleichzeitig entwickelte sich mit ihm eine Gesprächsrunde, da wir auch viel mit unserer Krankengeschichte beitragen konnten. Die Zeit verging viel zu schnell.

Die anschließende Freizeit wurde unterschiedlich genutzt. Einige gingen noch mal in die Therme, andere machten noch einen Spaziergang im Schnee.

Am Abend trafen wir uns alle wieder, um unser 10 jähriges Bestehen zu feiern. So endete auch dieser Tag viel zu schnell.

Am Sonntag, nach dem gemeinsamen Frühstück wurde dann die Heimreise angetreten.

Wir erlebten ein sehr schönes Wochenende und möchten den Organisatoren danken.

Text: Gerda Heinze und Sybille Hauff

 
Top